Mobbingtagebuch: Nur exakt festgehaltenes Fehlverhalten hat Beweiskraft